MINT – Talenthaus

MINT – Talenthäuser: temporäre Trainingsangebote in NRW

Leuchtturmprojekt in Kooperation mit vielen zdi – Zentren

 

Jugendliche brauchen Trainingsangebote, Anregungen und müssen Erfahrungen sammeln: zu dieser Erkenntnisse sind inzwischen alle zdi – Zentren und SchülerInnenlabore sowohl im städtischen als auch im ländlichen Bereich gekommen. Vielfach sind die Angebote in Schulen aufgrund räumlicher, ausstattungstechnischer und personeller Bedingungen jedoch schwierig.

 

Außerschulische Lernorte sind hier eine gute Lösung – doch nicht immer lohnt sich der dauerhafte Betrieb eines alternativen Lernortes.

Mit dem Talenthaus ist ein temporäres System vorhanden, bei dem für eine bestimmte Zeit (für Tage oder Wochen) in einem leerstehenden Gebäude die unterschiedlichsten Angebote im MINT- Bereich und zur beruflichen Orientierung stattfinden können.

 

Ausgestattet mit Mobiliar, allen anderen notwendigen Materialien und erlebnisorientierten Trainingsobjekten aus dem betrieblichem Erfahrungsbereich wird die Talenthausausstattung an den jeweiligen Veranstaltungsort gebracht. Die Ausstattung und die Trainingsmaterialien verbleiben für den vereinbarten Zeitraum in dem jeweiligen Veranstaltungsgebäude.

Betreut wird das Talenthausangebot von MitarbeiterInnen des Technikzentrums sowie von regionalen Kräften.

 

Die drei MINT – Talenthäuser sind vor allem in folgenden Regionen in NRW aktiv:

Ruhrgebiet mit Schwerpunkt Dortmund

Münsterland

Köln / Bonn 

Bergisches Land

Düsseldorf / Neuss

OWL

Sauerland

 

Schwerpunkte sind Angebote für handwerkliche – technische Berufe und für die Studienorientierung sowie für den Bereich Flüchtlinge / Migranten.

Die Talenthausangebote werden an das Grundkonzept der jeweiligen Stadt / Region angepasst und sind darin verankert wird.

 

Finanziert wurde die Ausstattung über eine EU – Förderung, Programm EFRE sowie Eigenmittel des Technikzentrums.

Bei der Durchführung werden öffentliche Mittel in Verbindung mit Stiftungsgeldern, Unternehmensbeteiligungen, Schulbeteiligungen etc. eingesetzt.

Talenthaus MINT Broschüre 1 MB